Stellenausschreibungen

Der Villa Aurora & Thomas Mann House e. V. fördert mit der Künstlerresidenz Villa Aurora und dem Thomas Mann House als Residenz für Intellektuelle aus allen Bereichen der deutschen Gesellschaft den deutsch-amerikanischen Kulturaustausch. Er unterstützt und organisiert an den beiden Standorten Los Angeles und Berlin sowohl Lesungen, Konzerte, Ausstellungen, Filmpräsentationen und Performances als auch Diskursprogramme zu aktuellen gesellschaftsrelevanten Themen.

Nachfolgend informieren wir Sie über die derzeit vakanten Stellen.

Projektkoordinator*in (m/w/d) in Vollzeit

Villa Aurora & Thomas Mann House Los Angeles sucht zum 01. März 2024 oder früher eine*n:

Projektkoordinator*in (m/w/d) in Vollzeit

Sind Sie ein Organisationstalent, kommunikativ und arbeiten gerne mit Menschen in einem interkulturellen Umfeld? Als Projektkoordinator*in leisten Sie durch Ihre Unterstützung einen wertvollen Beitrag zu unserer Programmarbeit und den Projekten unserer Fellows.

Ihr Arbeitsplatz ist das Thomas Mann House in Los Angeles mit gelegentlicher Abordnung an die Villa Aurora.

Das erwartet Sie

Kommunikation & Veranstaltung

  • Sie unterstützen die Öffentlichkeitsarbeit, pflegen und erstellen Inhalte für die Website und verfassen Newsbulletins, Vor-und Rückschauen. Sie unterstützen die Kommunikation im digitalen Raum durch die Aufbereitung und Auswertungen von Inhalten für Facebook, Twitter, Instagram, Medium, YouTube.
  • Sie pflegen unserer Kontaktdatenbanken, versenden Einladung und Newsletter (Clever Reach) und unterstützen die Veranstaltungskommunikation (RSVP-Management Tool wie Eventbrite, etc.).
  • Sie sind beteiligt bei der Durchführung von Veranstaltungen im Thomas Mann House, wie Auf- und Abbau von Bestuhlung und Technik, Empfang, Gästebetreuung, Catering. Sie koordinieren Dienstleister während Veranstaltungen (Technik, Fotografen, Catering, etc.).
  • Sie erledigen tägliche administrative Aufgaben (Protokolle, Terminkoordination, Ablage, Telefon etc.), beantworten externe Anfragen und geben Gästeführungen durch das Thomas Mann House.
  • Sie verwalten und archivieren Dateien und Medien (Fotos, Filmaufnahmen, etc.) und bereiten diese auf (z.B. Editieren von Videoclips, Untertitelung, Fotobearbeitung).

Fellow Betreuung

  • Sie sind Ansprechperson für tägliche praktische Belange der Fellows (Fahrdienste, Arztbesuche, Einrichtung von Bibliotheksausweisen, etc.) und unterstützen sie bei der Durchführung ihrer Projekte (Reiseorganisation, kleinere inhaltliche Recherchen, etc.)
  • Sie vertreten bei Abwesenheit den Programmdirektor.

Liegenschaftsmanagment

  • Betreuung einfacher Instandhaltungsarbeiten in Absprache mit VATMH Verwaltungsleitung
  • Ansprechpartner für Handwerker*innen, Techniker*innen, Reinigungspersonal, Gartendienst in Koordination mit VATMH Verwaltungsleitung

Das zeichnet Sie aus:

  • Sie verfügen über Sprachkenntnisse auf Deutsch und Englisch fließend in Sprache und Schrift.
  • Sie haben eine gültige Arbeitserlaubnis in den USA.
  • Sie sind seriös, freundlich und diskret im Umgang mit hochkarätigen Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik und Kultur.
  • Sie verfügen über digitale Kompetenzen im Umgang mit Hardware und Software (Photoshop-Basics, Premiere-Pro-Basics, Content Management Software etc.).
  • Sie sind bereit auch an Abenden und Wochenenden zu arbeiten (4-5 Veranstaltungen im Monat, teilweise an Wochenenden).

Das bieten wir:

  • Ein Gehalt eingruppiert in die Gehaltsstufe G7, Dienstaltersstufe 1
  • 27 bezahlte Urlaubstage, 13 gesetzliche Feiertage pro Kalenderjahr
  • Sie arbeiten in einem kleinen Team mit flachen Hierarchien in einem sehr abwechslungsreichen Arbeitsumfeld.

Dafür stehen wir:

Das Thomas Mann House in Los Angeles hat zum Ziel, einen lebendigen transatlantischen Debattenort zu schaffen, an dem herausragende Persönlichkeiten im Austausch untereinander und mit dem Gastland grundlegenden politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Gegenwarts- und Zukunftsfragen nachgehen. Fellowships und Veranstaltungen ermöglichen diese Begegnungen und den intellektuellen Austausch. Unterschiedliche mediale Formate verschaffen Persönlichkeiten aus Deutschland und den USA Gehör und bringen sie in einen offenen Dialog mit einer breiten Öffentlichkeit. Das Thomas Mann House trägt der Diversität der deutschen Einwanderungsgesellschaft Rechnung.

Die Villa Aurora fördert als Künstlerresidenz und als Ort internationaler Kulturbegegnungen den deutsch-amerikanischen Kulturaustausch. Als Haus der Erinnerung hält sie das Andenken an die Künstler:innen und Intellektuellen wach, die in Kalifornien während der Zeit des Nationalsozialismus Zuflucht fanden und einen bedeutenden Einfluss auf das Kulturleben an der amerikanischen Westküste hatten.

Haben wir Sie überzeugt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 11.02.2024 ausschließlich per E-Mail an Dr. Claudia Gordon, Direktorin der Villa Aurora und Verwaltungsleiterin der Villa Aurora und des Thomas Mann House Los Angeles, claudia.gordon@vatmh.org .

Haben Sie noch Fragen?

Gerne steht Ihnen Dr. Oliver Hartmann, Direktor des Thomas Mann House Los Angeles, oliver.hartmann@vatmh.org per E-Mail zur Verfügung.

Praktikum

Der Villa Aurora & Thomas Mann House e. V. bietet Studierenden in höheren Semestern die Möglichkeit eines dreimonatigen Praktikums in der Villa Aurora in Los Angeles.

Bewerbungen für ein Praktikum erfordern eine langfristige Planung, da die Stellen für das Folgejahr in der Regel bereits vergeben sind.

Ein Praktikum in Los Angeles umfasst:

    • Einblick in die Arbeit einer international tätigen Kulturinstitution
    • Unterstützung der Stipendiaten bei Recherchen und Projektdurchführung
    • Mitarbeit bei Planung, Durchführung und Evaluation von Kulturprogrammen
    • Allgemeine administrative Aufgaben
    • Durchführung von Führungen durch das Haus

Für die Dauer des Praktikums in Los Angeles wird ein Zimmer in der Villa Aurora und eine Aufwandsentschädigung von $1000 pro Monat gewährt.

Für ein Praktikum in Los Angeles muss im Falle einer Zusage mindestens ein J1-Visum beantragt werden, durch das Kosten von rund 1100 € entstehen. Partner von VATMH hierfür ist CIEE: www.college-council.de

Nach Beendigung des Praktikums ist ein Abschlussbericht an das Büro in Los Angeles zu schicken.

 

Voraussetzungen:

  • Mindestalter für Bewerber/-innen 21 Jahre
  • Studium im höheren Semester bei Praktikumsbeginn
  • Studium eines Fachs, das den Aktivitäten des VATMH im weitesten Sinne zuzuordnen ist
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Ausgeprägte soziale Kompetenz

Für sämtliche Praktika ist ein online Bewerbungsgespräch erwünscht.

 

Bitte schicken Sie folgende Bewerbungsunterlagen an friedel.schmoranzer@vatmh.org:

  • Einseitiges Anschreiben auf Englisch inklusive:
    1. Angabe zu möglichen Zeiträumen
    2. Beschreibung des Interesses an der Villa Aurora, sowie an Kultur und Kulturmanagement im Allgemeinen
  • Aktueller Lebenslauf auf Englisch