Villa Aurora Stipendiaten | 2023

Jan, Feb, Mär

Ebow | Musikerin

Ebow | Image: Marko Mestrovic
Ebow | Image: Marko Mestrovic

Ebow, bürgerlich Ebru Düzgün, geboren 1990 in München, ist eine deutsche Rapperin. Erstmals Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnte Ebow durch Guerilla- Auftritte in Waschsalons, Supermärkten oder der Straßenbahn. Heute tritt die in Berlin lebende und arbeitende Künstlerin zwar auf konventionelleren Bühnen auf, ihre Message aber bleibt provokant und politisch. Solo, aber auch als Mitglied der Gaddafi Gals, rappt sie u.a. gegen Sexismus, Rassismus und Homophobie, für eine offene, solidarische und gleichgestellte Gesellschaft.

Werke/Aufführungen (Auswahl)
2022 | Canê Album, Alvozay / Virgin Records fka. Caroline Records
2021 | Queer AF II, EP, Alvozay / Virgin Records fka. Caroline Records
2020 | ARTE Square, Safer Spaces, Produktion und Regie
2019 | Ebow 400 - Queer AF,EP, Alvozay
2019 | Debut Album Gaddafi Gals: Temple, 3-Headed Monster Possee
2019 | K4L Album, Problembär Records
2017 | Komplexität Album, Problembär Records
2017 | Gaddafi Gals: The Death of Papi EP, Problembär Records

Preise/Auszeichnungen (Auswahl)
2021 | GEMA Musikautorinnenpreis, Jury, Kategorie Komposition Hip Hop
2021 | Nominierung, GEMA Musikautorinnenpreis, Kategorie Text Hip Hop
2020 | VUT Indie Award, Kategorie Bester Act

Zurück